Lernen Sie uns kennen

Meilensteine

Herbst 2013 Entwicklung und Einführung des NewLine MMCpro 6P.

Frühling 2010 Entwicklung und Lancierung des BKS BasicNet.

Juli 2009 Lancierung NewLine RJpro Kat.6A.

Sommer 2008 Aufbau einer eigenen LWL-Konfektion.

Juni 1999 Zertifizierung nach ISO 9001:1996 (heute ISO 9001:2008).

Sommer 1996 Entwicklung und Einführung des NewLine MMC3000.

Juni 1992 Einführung der ersten BKS RJ45-Buchse.

Frühjahr 1989 Erste Verkabelung europaweit mit dem ACO System.

März 1988 Installation der ersten grenzüberschreitenden LWL-Verbindung.

März 1987 Erste IBM ICS-Verkabelungskomponenten.

April 1985 Aufnahme Geschäftstätigkeit.

Portrait der Firma BKS AG

Die BKS Kabel-Service AG wurde 1985 gegründet. 1989 stellte sie die erste universelle Verkabelung der Schweiz vor: das Datenkabel, welches Telefon und Daten integrierte. 1992 folgte mit NewLine das erste vollgeschirmte RJ45 System.

BKS Innovationen - für bahnbrechende Wege

NewLine 600 (heute MMC3000pro), die Universalverkabelung für Highspeed-Netze, kam im Sommer 1996 auf den Markt. Die Leistungsreserven dieses Systems werden für die nächsten Jahre ausreichen. Motiviert durch diese Erfolge werden neue Innovationen entwickelt, erprobt und bahnbrechende Wege im Multimediabereich beschritten. Die BKS sieht sich als Entwickler, Handelspartner sowie Beratungsstelle für Architekten und Planer.

 

WebShop
Kontakt

BKS - ein verlässlicher Partner

Auch in diesem Jahr haben wir wieder die Bestnote von D&B erhalten. In diesen wirtschaftlich unsicheren Zeiten sind verlässliche Partnerschaften und Geschäftsbeziehungen wichtiger denn je. Die Zahlungsbereitschaft respektive die Zahlungsfähigkeit ist der Grundstein für ein nachhaltig geführtes Unternehmen.

Download

Überzeugen Sie sich selbst...!

weiter zum Zertifikat